Impressum Sitemap Links Dank Kontakt
head_l head_m head_r
  Home arrow Indien arrow NLC  
NLC über NLC

Indien ein Land voller Kontraste und Gegensätze, wo sich hochtechnisierter Fortschritt mit Armut und einfachster traditioneller Lebensweise paart. Es ist eine wahrhaft exotische Welt, aber anderseits auch mit seinen heiligen Kühen, seinen rituellen Waschungen im Ganges und anderen hinduistischen Bräuchen, wie auch moslemischen, buddhistischen und christlichen Traditionen - eine multikulturelle Volksgemeinschaft mit allein 300 Schriftsprachen.

Es ist nicht zu übersehen, dass all dies und vieles mehr - auch die Überbevölkerung mit mehr als 1 Mrd. Menschen - dazu führt, dass dort große Anteile der Bevölkerung in immer mehr Armut, Krankheit, Not, Mut- und Perspektivlosigkeit abgleiten.

Angesichts dieser Situation haben sich 2 Menschen über Kontinente hinweg die Hände gereicht - sozusagen als Freunde und Partner. Aus diesen Händen wurden helfende Hände, die mit besonderem Auftrag 1985 eineNLC 1 umfangreiche Waisenhausarbeit ins Leben gerufen haben. Zwischenzeitlich wurde diese Arbeit um eine Krankenstation erweitert. Eine Schule und eine Kindertagesstätte konnten ebenfalls ihre Pforten öffnen. Darüber hinaus ist der Bau von Lehrwerkstätten, wie z.B. ein Näh- und Handarbeitszentrum, Werkstätten für Holz- und Metallverarbeitung und evtl. eine Druckerei geplant. Ein Ladengeschäft für Schulmittel und Schreibwaren ist bereits eröffnet worden, ebenso ein Telefon-, Fax- und Kopier-Center. Der Erwerb einer kleinen Farm etwa 40 km außerhalb der Stadt im Jahr 2005 eröffnet nicht nur die Möglichkeit teilweiser Selbstversorgung, sondern bietet insbesondere den Tsunami geschädigten Kindern auch Entspannung, Ruhe und Erholung.
Konkrete Hilfe für die Frauen, deren Weiterbildung sowie die Versorgung hungernder und hilfloser Menschen mit Lebensmitteln gehören ebenfalls zu unserem Konzept.


Indien
 
foot_l